32. Online-Morgeningen am 24.09. um 16:00 Uhr

auf unserem Youtube-Kanal

 

 

Irgendwann wird Corona ruh'n - unser neuer Song

Im Januar fragten wir die Kinder, als wir mitten im Distanzlernen waren, was sie als Erstes machen, wenn Corona mal vorbei ist. Es kamen viele Antworten - aus den Antworten machten wir einen neuen Song, bei dem natürlich auch wieder einige Kinder mitgesungen haben.


Zum Mitsingen gibt es hier auch den Text.

Corona geht, dann geht es los,

was mach ich mit der Zeit denn bloß?

Ich bin das gar nicht mehr gewohnt!

Ich hab schon ‘ne Idee.

Irgendwann wird Corona ruh’n,

was werd‘ ich dann als erstes tun?

Zusammen kriegen wir das hin,

ich hab schon ’ne Idee.

Ich schwimme im Naturfreibad,

im Restaurant ess ich mich satt.

Die Maske brauch ich dann nicht mehr,

Ich hab schon ‘ne Idee.

Irgendwann wird Corona ruh’n,

was werd‘ ich dann als erstes tun?

Zusammen kriegen wir das hin,

ich hab schon ’ne Idee.

Eislaufen, zum Fußball geh’n,

selber spielen, den SCP seh’n.

auf dem Schulhof beieinander steh’n,

Ich hab schon ‘ne Idee.

Irgendwann wird Corona ruh’n,

was werd‘ ich dann als erstes tun?

Zusammen kriegen wir das hin,

ich hab schon ’ne Idee.

Ich lad 100 Leute ein,

mein Geburtstag, der wird riesig sein!

Spielen, lachen, Freunde seh’n,

Ich hab schon ‘ne Idee.

Irgendwann wird Corona ruh’n,

was werd‘ ich dann als erstes tun?

Zusammen kriegen wir das hin,

ich hab schon ’ne Idee.

Ich freue mich in dieser Zeit

sogar auf die Klassenarbeit.

Schule, so wie sie sein soll!

Ich hab schon ‘ne Idee.

Irgendwann wird Corona ruh’n,

was werd‘ ich dann als erstes tun?

Zusammen kriegen wir das hin,

ich hab schon ’ne Idee.

Gruppenarbeit, Morgenkreis,

am letzten Schultag gibt es Eis!

Zum Morgensingen in der Aula steh’n!

Ich hab schon ‘ne Idee.

Irgendwann wird Corona ruh’n,

was werd‘ ich dann als erstes tun?

Zusammen kriegen wir das hin,

ich hab schon ’ne Idee.

Und schau ich dann einmal zurück,

dann denk ich mir bestimmt „Zum Glück,

jetzt liegt Corona hinter uns

wir haben es geschafft!“

Gemeinsam, beinah Hand in hand,

mit Rücksicht und mit viel verstand,

so zwangen wir den Virus klein

und haben uns gedacht!