32. Online-Morgeningen am 24.09. um 16:00 Uhr

auf unserem Youtube-Kanal

 

 

Elternbrief zu den neuen Quarantäne-Regeln

Liebe Eltern,

am Montag haben sich die Gesundheitsminister auf Bundeseben getroffen und Rahmenbedingungen für die Quarantäne-Regelungen in den Schulen getroffen.

Gestern wurden wir vom Schulministerium über die zukünftig geltenden Regeln in NRW informiert. Da sich diese von dem am Montag besprochenen Vorgehen im Detail unterscheiden, möchten wir Sie an dieser Stelle noch einmal explizit über die neuen Regeln informieren.

Außerdem finden Sie in diesem Brief die detaillierte Terminübersicht für dieses Schuljahr.

Beginnen möchte ich aber mit einem aktuellen „Programm-Hinweis“ 


Online-Morgensingen am 10.09.2021

In den letzten Wochen sprachen mich mehrere Kinder und Eltern an, ob das Online-Morgensingen weitergeht. Wir gehen zwar davon aus, dass wir in Kürze auch einmal wieder in der Schule (auf dem Schulhof) ein echtes Morgensingen machen können. Aber trotzdem gibt es am heutigen Freitag ein spontanes Online-Morgensingen.

Freitag, 10.09.2021, 16:00 Uhr

Auf unserem Youtube-Kanal

Den Link aufs Morgensingen finden Sie auch auf der Startseite unserer Homepage.


Neue Quarantäne-Regeln

Wie sehen die oben erwähnten aktuellen Regelungen nun aus.

  • Eine Quarantäne wird nur noch für das nachweislich infizierte Kind ausgesprochen.
  • Eine Quarantäne für weitere Kontaktpersonen innerhalb der Klasse wird nur noch in besonderen Ausnahmefällen erfolgen.
  • h., wenn die AHA+L-Regeln eingehalten werden, ist eine Quarantäne für weitere Kinder laut dem Ministerium für Schule und Bildung NRW nicht nötig.
  • Vollständig geimpfte bzw. genesene Personen sind von der Quarantäne ausgenommen.
  • Die konkrete Entscheidung liegt im Einzelfall aber beim zuständigen Gesundheitsamt, nach Rücksprache mit der Schule und unter Berücksichtigung der Gegebenheiten vor Ort.
  • Kinder, die in Quarantäne sind, können sich nach dem 5. Tag der Quarantäne mit einem PCR-Test frei-testen. Der Test erfolgt beim Arzt oder in einem Testzentrum. Bei einem negativen PCR-Testergebnis kann das Kind sofort wieder am Unterricht teilnehmen.
  • Die „Frei-Test“-Regelung gilt auch für Kinder, die derzeit in Quarantäne sind.
  • Bei einem positiven Fall in einer Klasse gibt es in der Grundschule (entgegen der Ankündigungen in der Presse) keine zusätzlichen Testungen.

 

Die neuen Regeln gelten ab sofort.

Wie das Gesundheitsamt das praktische Vorgehen in der Grundschule (wenig Abstand, Maskenpausen, Frühstückspause mit Lüften aber ohne Masken und Abstand) einschätzt, kann ich Ihnen aktuell nicht sagen. Das werden wir aber (so zeigt aktuell die Erfahrung) in ein paar Wochen wissen.

Sollten Sie Fragen zu den neuen Quarantäne-Regeln haben, können Sie mich gerne ansprechen.

 


Termine 2021

Auf der Rückseite dieses Briefes finden Sie den aktualisierten Terminplan.

 

 

Hoffen wir weiterhin, dass wir auch mit den neuen Regelungen möglichst wenig positive Kinder in Quarantäne schicken müssen und das Schuljahr 2021 mal wieder ein Schuljahr wird, welches in „normalen“ Bahnen verläuft.

You have no rights to post comments