32. Online-Morgeningen am 24.09. um 16:00 Uhr

auf unserem Youtube-Kanal

 

 

Elternbrief vor den Sommerferien (23.06.)

Das „Corona-Schuljahr“ neigt sich dem Ende zu. In wenigen Tagen sind Ihre Kinder wieder 6 ½  Wochen zu Hause. Allerdings gibt es dieses Mal keinen Distanzunterricht, keine Videokonferenzen, keine Materialpakete: es sind Sommerferien.

In einem der letzten Elternbriefe im vergangenen Schuljahr schrieb ich

„Hoffnungsvoll gehen wir nun in die Sommerferien und freuen uns auf die ‚Normalität‘,

die wir vielleicht nach den Ferien wieder (weiter) haben werden.“

Da hatte ich wohl zu früh gehofft. Gegen das nun abgelaufene Schuljahr wirkte die Schulschließung im Frühjahr 2020 wie ein leichtes Aufwärmtraining. Aber nun liegt auch dieses Schuljahr fast hinter uns und ich schaue nach vorne und hoffe auf ein Schuljahr 2021 mit etwas mehr „normalem Schulleben“. Sie, das Team der Schule und ganz besonders Ihre Kinder haben sich das verdient.

Bevor es aber nun in die letzte Schulwoche geht, gibt es hier noch ein paar kurze Infos für Sie.

Maskenpflicht

Auf dem Schulhof ist seit Montag die Maskenpflicht UND die Abstandsregelung aufgehoben. Im Schulgebäude und in den Klassen gilt die Maskenpflicht allerdings weiter.

Klassenfotos

Da wir uns nun auf dem Schulgelände ohne Masken nebeneinander stellen dürfen, werden wir die Gelegenheit noch für Klassenfotos (ohne Maske) nutzen. Die Fotos werden im Laufe dieser Woche bei gutem Wetter gemacht, wenn alle Kinder der Klasse anwesend sind.

Letzter Schultag

Am Freitag, dem 2. Juli, ist der letzte Schultag vor den Sommerferien. Die Kinder bekommen an dem Tag ihre Zeugnisse. Der Unterricht geht bis 10:30 Uhr. Der Bus nach Husen fährt gegen 10:40 Uhr ab.

Um 10:45 Uhr wollen wir uns von den Viertklässlern verabschieden und die Zeugnisse überreichen. Gutes Wetter vorausgesetzt gibt es eine kleine Veranstaltung mit den Kindern der beiden vierten Klassen und ihren Eltern auf dem Schulhof. Solange wir unter 201 Personen bleiben (das werden wir) und nicht in die Schule gehen (der wollen wir nicht) brauchen Sie auch kein aktuelles Testergebnis. Sollte das Wetter eine Verabschiedung auf dem Schulhof nicht zu lassen, werden wir Sie noch einmal gesondert informieren.

Die Verabschiedung wird wahrscheinlich bis ca. 12 Uhr gehen.

Erster Schultag

Der erste Schultag nach den Sommerferien ist der 18. August. Der Unterricht beginnt wie gewohnt um 7:55 Uhr. An den ersten drei Tagen ist nur von der 1. bis zur 4. Stunde Unterricht.

Der erste Schultag der kommenden Erstklässler ist am 19. August. Wir treffen uns zu einer kleinen Einschulungsfeier mit den kommenden Erstklässlern und ihren Eltern um 8:45 Uhr auf dem Schulhof, anschließend haben die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde. Gegen 10:30 Uhr haben wir noch Gelegenheit für ein Klassenfoto am Sandsegler auf dem Schulhof. (Vorausgesetzt die Corona-Situation ändert sich bis dahin nicht zum Schlechten.)

Jahresrückblick

Wie im letzten Jahr soll es Ende der kommenden Woche wieder ein „Jahresrückblick-Heftchen“ geben. Zusammen mit diesem Elternbrief erhalten Sie eine datenschutzrechtliche Abfrage bzgl. der Nutzung von Fotos, etc.

  1. Online-Morgensingen

Am kommenden Freitag findet das „30. Online-Morgensingen“ zum Schuljahresabschluss statt. Wie es mit dem Morgensingen im kommenden Schuljahr weitergeht, können wir aktuell noch nicht sagen. Das Online-Morgensingen findet wie immer live um 16:00 Uhr bei youtube statt – Ihre Kinder können es sich natürlich auch noch später anschauen. Wir würden uns freuen (und ich mich besonders) wenn viele Kinder live oder später dabei sind und mitsingen. Das wäre kurz vorm Ende des Schuljahres sehr schön.

Den Link auf das Online-Morgensingen finden Sie auf der Startseite unserer Homepage.

 

Tourneeoper Mannheim

Im vergangenen November hatten wir eine Aufführung der „Tourneeoper Mannheim“ an unserer Schule geplant. Damals haben wir den Auftritt auf den vorletzten Tag vor den Sommerferien verschoben. Leider müssen wir den Termin noch einmal auf den 4. Oktober dieses Jahres verschieben.

50 Jahre Grundsteinlegung am 28. August 2021

Am 28. August jährt sich zum 50. Mal die Grundsteinlegung der Schule. Aufgrund der eher ungewissen Zeit (wer weiß, wie die Situation nach den Sommerferien ist) möchten wir zur Grundsteinlegung keine größere äußere Feier machen. Das 50. Jubiläum der Schule begehen wir im Schuljahr 2022 / 2023 in angemessenem Maße – dann jährt sich zum 50. Mal die erste Einschulung an unserer Schule.

Wir begehen das Jubiläum der Grundsteinlegung nur im kleinen Rahmen mit den Schülern und einigen Ehrengästen während der Unterrichtszeit. Nähere Informationen dazu folgen nach den Ferien.

Buchbestellung

Im Laufe der nächsten Tage erhalten Sie wieder den Buchbestellzettel und die Materialliste für das kommende Schuljahr.

Der Etat für die Schulbücher wurde in diesem Jahr das erste Mal seit gut 20 Jahren erhöht. Der Schulträger trägt nun 32 € (statt vorher 24 €) und der Elternanteil steigt von 12 € auf 16 €.

Wenn Sie die Bestellung wieder über den Förderverein laufen lassen wollen, geben Sie den Bestellzettel und den Geldbetrag (in einem Umschlag) bitte bis zum letzten Schultag in der Schule bei der Klassenlehrerin ab.

Frau Metzl verlässt uns

Vor zwei Jahren kam Frau Metzl auf eigenen Wunsch an unsere Schule und wurde Mitglied im Kollegium der Grundschule Altenautal. Sie übernahm in den letzten zwei Jahren die Leitung der Lerngruppe im 1. bzw. 2 Schuljahr und leitete so gemeinsam mit Herrn Dören die Großklasse.

Zum Ende des Schuljahres verlässt Frau Metzl nun unsere Schule und geht in den verdienten Ruhestand.

In der Zeit an unserer Schule war sie nicht nur die Lerngruppenleitung ihrer Lerngruppe, sondern kümmerte sich auch engagiert um die Ausstattung der Bücherei – eine Aufgabe, die sie von Frau Schuhmacher nach deren Ausscheiden im vergangenen Schuljahr übernommen hat.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unserer Kollegin für ihre Arbeit und ihren Einsatz an unserer Schule bedanken und wünschen ihr einen schönen Ruhestand. Alles Gute! Danke, dass auch du ein Teil der Grundschule Altenautal gewesen bist.

 

Nun wünschen wir Ihnen und speziell Ihren Kindern noch ein schönes „Rest-Schuljahr“ und schauen neugierig auf das, was uns im kommenden Schuljahr erwarten wird.

Genießen Sie die letzten Tage und genießen Sie die Sommerferien und ggf. auch den Urlaub – den Urlaub, den sich nach diesem anstrengenden, außergewöhnlichen Schuljahr jeder von uns verdient hat.

 

 

 

You have no rights to post comments