Unterricht nach den Osterferien

Spontan und  unerwartet gehen wir nach den Osterferien wieder in den Distanzunterricht.
Informationen dazu haben Sie am Freitag Abend erhalten.
Sie finden Sie auch hier.

Notbetreuung

Bitte melden Sie sich zur Betreuung bis Samstag Abend (10.04.2021) unter der bekannten Telefonnummer (0176 / 22 60 25 77) zu Anmeldung für die Betreuung in der kommenden Woche. 


1 Jahr Online-Morgensingen

Am 27. März 2020 fand das erste Morgensingen statt - am 26. März feiern wir das Ein-jährige.

26.März um 16:00 Uhr! Wir hören uns!

 


 

Unterrichtsbetrieb ab dem 22.02.2021

Heute erreichte uns die Mail vom Ministerium für Schule und Bildung aus Düsseldorf mit dem weiteren Vorgehen ab dem 22.02.2021. 

Wichtigste Information daraus ist:

Wechselunterricht ab dem 22.02.2021

  •  In der kommenden Woche (Dienstag bis Freitag) findet noch wie in den letzten Wochen Distanzunterricht
  • Am Samstag wird zur gewohnten Zeit das Material Bitte holen Sie es dann wie gewohnt ab. (Siehe dazu auch Seite 2: die 5. Corona-Challenge)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Wechselunterricht ab 22.02. bedeutet: Unterricht nicht im Klassenverband, sondern in kleineren Gruppen.
  • Im Präsenzunterricht soll nach Möglichkeit Deutsch, Mathematik und Sachunterricht im Vordergrund stehen.
  • Generell sollen aber alle Fächer berücksichtigt werden.
  • Die Schulen gestalten den Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht nach eigenem Ermessen. Man kann also die Präsenzphasen so organisieren, wie es die Möglichkeiten der jeweiligen Schule hergeben.
  • Angebote des Offenen Ganztags werden noch nicht wieder regulär aufgenommen. (Was das genau bedeutet, bespreche ich in den nächsten Tagen mit Frau Henke.)
  • Die Kinder MÜSSEN mindestens einmal die Woche in die Schule. (Bei uns sind aktuell mehr als ein Präsenzunterrichts-Tag angedacht. Mehr dazu erfahren Sie spätestens Dienstag, damit Sie planen können.)
  • An den Tagen des Distanzunterrichts wird eine pädagogische Betreuung (wie bisher) Dafür ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular stellen wir nächste Woche auf die Homepage.
    • Für Kinder, die auch normalerweise in die Betreuung gehen, steht die Betreuung zu den normalen Waldvilla-Zeiten zur Verfügung.
    • Für Kinder, die normalerweise nicht in die Betreuung gehen, steht die Betreuung im Rahmen der Unterrichtszeiten zur Verfügung.
    • Es können individuelle Regelungen vor Ort getroffen werden.
  • Klasse 3, VERA-Testungen: Die VERA-Testungen in Klasse 3 werden verschoben. Sie finden frühestens im September 2021 statt.
  • Klasse 4: die Durchführung von Klassenfahrten wurde bis zum Ende des Schuljahres untersagt. Wir werden die Klassenfahrt demnach noch vor dem 15. Februar stornieren. Diese Entscheidung fällt uns schwer - sie liegt aber nicht in unserem Ermessen.

 Wir werden im Kollegium im Laufe des langen Wochenendes die schon vorhandenen Planungen für den Wechselunterricht konkretisieren und diese Planungen Anfang der Woche mit der Schulkonferenz, der Stadt als Schulträger und mit der Schulaufsicht absprechen.

Planmäßig werden wir sie spätestens Dienstag über die Gruppeneinteilung innerhalb der Klassen und die Verteilung der Präsenztage informieren.

Unser Ziel dabei ist eine möglichst hohe Anzahl an Präsenztagen jeder Gruppe pro Woche bei gleichzeitig einem größtmöglichen Schutz an der Schule.


 Ich möchte diesen Brief noch für 3 weitere Informationen nutzen:

  • Wir freuen uns, dass so viele Kinder heute Morgen live bei der „Karnevals-Aktion“ dabei waren. Inzwischen wurde das Video 175-mal abgerufen. Das Video ist noch bis Freitagabend um 22 Uhr bei youtube abrufbar. Danach muss ich es entfernen. (Urheberrechtsgründe.)
  • Ich würde den Zeitraum für die Aufnahme des Refrains vom „Irgendwann wird Corona ruh’n“ noch bis Montagabend verlängern. Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen.

Corona-Challenge 5 (für die Kinder):

  • Parallel dazu startet für die Kinder bis Samstag die Corona-Challenge 5. Ich möchte einen Karnevalsumzug in der Schule machen. Wie das geht? Ganz einfach. (Hoffe ich. 😉 )
    • Baut aus Lego, Playmobil, Pappe, vorhandenen Spielzeug-Fahrzeugen einen Wagen für einen Karnevals-Umzug. Ihr kennt die Wagen aus dem Fernsehen oder vom Paderborner Umzug.
    • Ihr könnt auch eine Fußgruppe bauen. ABER: die Fußgruppe muss auf einer Plattform stehen, die rollen kann.
    • Klebt einen Zettel mit eurem Namen an den Wagen, macht am besten auch ein Foto davon.
    • Bringt den Wagen in einer Tüte oder einem Karton gut verpackt am Samstag mit zur Schule, wenn ihr das Material für die nächste Woche abholt.
    • Stellt mir den Karton / die Tüte in die Aula auf die Bühne. (Wahrscheinlich werde ich da am Samstag auch sitzen.)
    • Ich werde dann aus den Fahrzeugen einen Karnevalsumzug machen. Wie? Lasst euch überraschen.
    • Auf die mitgebrachten Wagen passen wir auf. Wir garantieren auch, dass der
      T-Rektor NICHT mit ihnen spielen wird. 😉
    • Wie bekommt ihr die Wagen wieder? Ich mache mir vorher Fotos vom Wagen mit eurem Namen, so dass ich sie anschließend wieder zuordnen kann und jeder seinen Wagen wiederbekommt. Ich spreche dann mit euren Eltern ab, ob ich die Wagen bei euch vorbeibringe, ob ihr sie in der nächsten Woche wieder abholt oder ob ihr sie wieder mitnehmt, wenn ihr übernächste Woche wieder in der Schule seid.
    • Ich bin gespannt auf den 1. Karnevalsumzug der Grundschule Altenautal.

 

Auch wenn der gemeinschaftliche Karneval im Altenautal in der Schützenhalle etc. ausfällt (ich freue mich schon aufs nächste Jahr!), wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern ein angenehmes Karnevalswochenende. Sicherlich finden Sie Möglichkeiten, auch im kleineren Familienkreis ein wenig zu feiern.

Ansonsten: genießen Sie und Ihre Kinder das lange Wochenende.

                  Markus Kremer

P.S.: ich glaube, ich schrieb es schon einmal – im Moment gibt es nur falsche Lösungen. Keine Lösung ist absolut perfekt. Aber ich glaube, dass der Wechselunterricht ab dem 22.02. eine schöne und auch vergleichsweise sichere Lösung ist, die Sie als Eltern hoffentlich auch wieder ein wenig entlastet.

You have no rights to post comments